AGB  

Allgemein

Die  Straßenverkehrsordnung des jeweiligen Landes, in welchem die Tour stattfindet, ist von jedem Teilnehmer selbstverantwortlich einzuhalten. Das gilt auch dann, wenn der Teilnehmer hinter dem jeweiligen Tour-Guide fährt.

Fahrzeuge

Die Teilnehmer müssen Eigentümer des bei der Veranstaltung benutzten Fahrzeugs sein, anderenfalls übernehmen die Teilnehmer die Erfüllung eventuell entstehender Ansprüche des Fahrzeugeigentümers. Die Fahrzeuge müssen in einem technisch einwandfreien Zustand sein und über eine Straßenzulassung verfügen. Für eine entsprechende Bereifung sorgt der Teilnehmer.

Laute Auspuffanlagen sind nicht erwünscht! Da wir das große Glück haben, Enduro-Fahren legal in freier Landschaft betreiben zu können, wollen wir uns dort auch so unauffällig wie möglich einfügen, ohne dabei auf Spaß zu verzichten. Nur möchten wir uns die Akzeptanz der Bevölkerung natürlich möglichst weiterhin und dauerhaft sichern, wir denken dass liegt auch im Interesse der Teilnehmer. Nimmt der Teilnehmer mit eigenem Motorrad an der Veranstaltung teil, so hat er zu gewährleisten, dass sein Fahrzeug in einem verkehrstechnisch und technisch einwandfreien Zustand ist, und dieses durch Wartung und Pflege auch in diesem zu halten. Fahrzeuge, die diesen Voraussetzungen nicht genügen, können von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Reisepreises, oder auch nur Teilen davon, entsteht hieraus nicht.

Einreiseformalitäten für Motorräder werden, soweit der Transport in außereuropäische Staaten durch Mobiketours erfolgt, vom Veranstalter übernommen. Bei Eigenanreise werden alle wichtigen und dem Veranstalter bekannten Informationen zur Verfügung gestellt.

Preise

Die genannten Eventpreise sind Festpreise und enthalten alle in der jeweiligen Eventbeschreibung genannten Leistungen. Nicht genannte Leistungen sind nicht enthalten. Leistungen, welche in den Beschreibungen als Service bezeichnet werden, oder welche als möglich dargestellt werden, sind nicht im Leistungsumfang enthalten. Service- und mögliche Leistungen werden nach Bedarf von Mobiketours oder einem Vertragspartner angeboten und berechnet.

Rabatte wie Wiederholer-Rabatt, oder Frühbucher-Rabatt, oder sonstige Rabatte gelten nur bei fristgerechter Zahlung. Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang zu den in der Buchungsbestätigung genannten Terminen zu An-, Teil-, oder Schlusszahlung, entfällt der Rabatt-Anspruch. Mahnungen werden mit 15 € je Mahnschreiben berechnet.

Sicherheitsbestimmungen

Jeder Teilnehmer sorgt selbstständig für seine vollständige Enduro- bzw. Moto-Cross-Schutz-Bekleidung, Enduro-Stiefel (keine Turnschuhe, BW-Schuhe, etc.), Enduro-Helm, Handschuhe, Knieprotektoren, sonstige Protektoren etc., Trinksack mit mindestens 2l, und verpflichtet sich diese auch während der gesamten Tour zu tragen. Ebenso wie das ständige Mitführen der relevanten Mindestausstattung wie z.B. Bordwerkzeug, Schlauch oder Flickzeug etc..

Rücktritt

Stornokosten bei Rücktritt, oder Termin-Verschiebung durch den Teilnehmer staffeln sich wie folgt:*  Bis 45 Tage vor Tour-Termin 20% des Tour-Preises (ohne Berücksichtigung von Rabatten, oder anderen Nachlässen, mindestens jedoch 50,- €), bis 32 Tage vor Tour-Termin 50% des Tour-Preises, bis 22 Tage vor Tour-Termin 80% des Tour-Preises. Ab 21 Tage vor der Veranstaltung beträgt die Stornogebühr 95% des Tour-Preises (Stellung eines Ersatzfahrers durch den Teilnehmer ist i.d.R. möglich (Bearbeitungsgebühr 25,- €)). Es ist dem Teilnehmer freigestellt, gemäß § 309 Ziff.5b BGB, einen geringeren, oder gar keinen entstandenen Schaden nachzuweisen.

Flugtickets werden bei Rücktritt separat, zuzüglich zur Stornostaffel berechnet und in voller Höhe dessen erstattet, wie von der jeweiligen Fluggesellschaft geregelt, unbeschadet obiger Storno-Staffelung. Umbuchungen auf Ersatzteilnehmer sind bei einigen Fluggesellschaften möglich, anfallende Umbuchungen und Umbuchungsgebühren der jeweiligen Airline sind in solchen Fällen vom zurücktretenden Teilnehmer zu tragen.

Tour-Verschiebungen um wenige Tage durch Flugverschiebungen oder sonstige Buchungsverschiebungen sind kein Rücktrittsgrund. Obige Stornoregelungen und -staffelungen gelten für Mietmotorräder, oder sonstiges Miet-Equipment, analog.

Nimmt ein Teilnehmer aus zwingenden, weder von ihm noch vom Reiseveranstalter zu vertretenden Gründen, einzelne Reiseleistungen ganz oder teilweise nicht in Anspruch, oder tritt der Kunde die Rückreise vorzeitig an, so besteht grundsätzlich kein Recht auf Rückerstattung des anteiligen Reisepreises.
Der Reiseveranstalter wird sich bei den Leistungsträgern jedoch um Erstattung ersparter Aufwendungen bemühen, soweit es sich nicht um völlig unerhebliche Leistungen handelt. Werden Mietmotorräder früher zurückgegeben oder werden Meilenpakete/Kilometerpakete nicht aufgebraucht, so ist eine anteilige Rückerstattung grundsätzlich ausgeschlossen.

Motorrad-Transport

Ist die Leistung des Motorrad-Transports in der Leistungsbeschreibung aufgeführt, so gilt dies für Sportenduros bis 140 kg. Gepäcktransport jeglicher Art ist, soweit nicht anders vereinbart, oder in der Leistungsbeschreibung genannt, nicht enthalten. Bei schwereren Enduros fällt pro zusätzlichem Kilo eine Gebühr von 5 €/Kg an. Motorräder über 180 kg werden nicht transportiert.

Rücktritt des Veranstalters

Der Veranstalter kann den Reisevertrag unbeschadet sonstiger Rechte aus wichtigem Grund kündigen:

a) bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: der Veranstalter informiert den Teilnehmer in diesem Fall spätestes 21 Tage vor Reisebeginn, bei Fernreisen Afrika und Asien, Südamerika mindestens 30 Tage vor Reisebeginn. Bereits gezahlte Beträge werden ohne Abzug umgehend zurück gezahlt Ein weitergehender Anspruch des Teilnehmers besteht nicht.
b) bei Ausschlussgründen siehe unter Ausschluss.

Leistungen

Die vom Veranstalter zu erbringenden Leistungen sind der jeweiligen Event-Beschreibung unter „Leistungen“ zu entnehmen. Siehe auch oben unter "Preise". Mit der Buchungsbestätigung wird dem Teilnehmer ein Reisepreis-Sicherungsschein, gem. § 651 k, übergeben.

Weitere Infos, Einreisebestimmungen, Impfvorschriften, landes- und tourspezifische Besonderheiten, Infos zur Ausrüstung, Strecken usw. erhält der Teilnehmer im Vorfeld per landesspezifischen Briefing per E-Mail.

Ausschluss

Ein Teilnehmer kann ganz oder teilweise ausgeschlossen werden, wenn er die Veranstaltung wiederholt stört oder den Anweisungen des Veranstalters und seiner Helfer bzw. der Instruktoren wiederholt nicht Folge leistet. In diesen Fällen wird der Teilnahmebetrag nicht zurückerstattet. Zu den Ausschlussgründen zählen auch laute Auspuffanlagen ohne DB-Killer etc.

GPS

GPS-Geräte aller Art, GPS-Uhren, GPS-Tracker, Smartphones, Foto-Apparate mit GPS, usw. sind auf allen Touren ausdrücklich nicht erlaubt, es sei denn, die Ausschreibung einer Tour erfordert ausdrücklich den Einsatz von GPS-Geräten. Das Aufzeichnen von Touren oder auch nur Teilen davon ist strikt untersagt.

Die ausgearbeiteten Strecken der jeweiligen Touren sind geistiges Eigentum von Mobiketours.

Verstößt ein Teilnehmer gegen das Verbot der Streckenaufzeichnung mit dafür geeignetem Gerät, verpflichtet sich der Teilnehmer zu einer sofort fälligen Vertragsstrafe von 5000,- €. Der Teilnehmer wird sofort, bzw. sofort nach Ende der Tagestour, von der Tour bzw. Reise ausgeschlossen. Es entsteht keinerlei Anspruch auf Erstattung des anteiligen Rest-Reisepreises. Unbeschadet der Vertragsstrafe wird Mobiketours einen Schadensersatzanspruch von mindestens 150.000,- € für Touren in Europa, und mindestens 250.000,- € für Reisen in Afrika oder Südamerika durchsetzen. Die Vertragsstrafe wird ebenso erneut bei jeder Veröffentlichung der aufgezeichneten Tour-Daten im Internet fällig, der Schadenersatzanspruch verdoppelt sich in diesem Fall.

Eignung und Voraussetzung Teilnehmer

Der Teilnehmer erklärt mit Abgabe der Anmeldung, dass er grundsätzlich vom Gesundheitszustand und von seinen Fahrfertigkeiten her für die jeweilige Tour geeignet ist. Einsteigertrainings und reine Einsteiger-Touren, bzw. auch Trainings-Tour-Kombis erfordern lediglich sicheres Motorradfahren. Alle anderen Touren und Reisen setzen ausdrücklich sicheres fahren und bremsen auf losem Untergrund aller Art, als auch auf Singletrails und in unwegsamen Gelände voraus. Auch sicheres bewältigen von Auf- und Abfahrten wird vorausgesetzt.

Allgemeines

Die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten ist nicht Gegenstand der Touren, Trainings oder anderer Veranstaltungen.

Zu einzelnen Reisen gibt es ein spezifisches Briefing  oder Tourleitfaden, rechtzeitig vor den Reiseterminen per e-mail, soweit diese weitere Reisebeschreibungen, oder Ergänzungen enthalten, haben diese dann tourspezifischen AGB-Charakter.

Bilder

Während der Veranstaltung werden i.d.R. bei geeigneten Möglichkeiten Fotos gemacht, welche den Teilnehmern nach Veranstaltung auf Wunsch auf einen mitgebrachten USB-Stick bzw. SD-Card überspielt werden. Der Teilnehmer stimmt einer eventuellen Verwendung der Fotos für Werbezwecke durch Mobiketours, im Rahmen von Werbematerial oder Internetauftritt, etc., ausdrücklich zu. Das Urheberrecht und Copyright der Fotos liegt beim Veranstalter.

Zahlung

Mit Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung einer Anzahlung, Restzahlung 3 Wochen (bzw. 4 Wochen bei außereuropäischen Reisen)  vor Reisebeginn, oder dem in der Buchungsbestätigung angegebenen Zahlungsziel, bzw. bei späterer Meldung sofort. Mit Buchungsbestätigung wird ein Sicherungsschein für Pauschalreisen übergeben. Erstattungen siehe unter Rücktritt.

Haftungsverzichts-Erklärung

Der Teilnehmer stimmt mit der Anmeldung folgender Erklärung ausdrücklich zu: Mir ist ausdrücklich bekannt und bewusst, dass Motorradfahren, im besonderen Enduro-fahren mit vielerlei Gefahren für Maschine und Gesundheit verbunden ist.

* Bei Reisen, welche Flugbuchungen enthalten, muss durch die Bearbeitungszeit der Airlines u.a. in manchen Fällen mit Wartezeiten gerechnet werden. Diese Bearbeitungsfrist von manchmal 4-6 Wochen müssen wir uns deshalb generell vorbehalten. Bei Umbuchung von Flügen wird die Umbuchungsgebühr der jeweiligen Airline zzgl. der Bearbeitungsgebühr bei Mobiketours (von min. 50,- €) in Rechnung gestellt.